04125 3989923  AM ALTENFELDSDEICH 16, 25371 SEESTERMÜHE

FM-Audit. Ergebnisoffen. Für Verbesserungen.

Audit

Audits im Facility Management dienen dazu, die Effizienz, Sicherheit und Compliance von Gebäuden und Anlagen und von Facility Services zu bewerten und zu verbessern.

Die Ergebnisse der Audits werden in einem Memorandum zusammengefasst, der Empfehlungen für die Verbesserung der Leistungen und Prozesse enthält. Diese Empfehlungen können dazu beitragen, die Effizienz und Sicherheit von Gebäuden und Anlagen zu erhöhen und die Compliance mit geltenden Gesetzen und Vorschriften sicherzustellen. Es ist wichtig, dass Unternehmen regelmäßig Audits im Facility Management durchführen, um sicherzustellen, dass ihre Gebäude und Anlagen den Anforderungen entsprechen und potenzielle Probleme frühzeitig erkannt werden.

Facility Management verstehen, bewerten und verbessern.

Analysen im Facility Management

Auch Ihr Facility Management ist mit Chancen und FM-Risiken verbunden. Unser ergebnisoffenes FM-Audit dient der gemeinsamen Potientialermittlung. So betrachten wir z.B. Ihre Liegenschaft, Ihre FM-Organisation, Ihre FM-Vereinbarungen und bewerten wertorientiert in einem gemeinsamen Memorandum alle FM-Potentiale, an welche wir gemeinsam glauben.

Unser Audit im Facility Management dient dazu, die Effizienz und Wirksamkeit der verwendeten Prozesse, Systeme und Ressourcen zu überprüfen und gegebenenfalls zu verbessern. Hierbei werden sowohl technische als auch organisatorische Aspekte untersucht. Unser Audit kann beispielsweise helfen, Kosten zu reduzieren, die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu erhöhen, die Umweltauswirkungen zu minimieren und die Zufriedenheit der Nutzer zu steigern. Es kann auch dazu beitragen, die Compliance mit gesetzlichen und branchenspezifischen Anforderungen sicherzustellen.

Es ist wichtig, die "niedrig hängenden Früchte" schnell zu erkennen und zu beheben, da sie schnell einen großen Nutzen bringen können, wie z. B. Kosteneinsparungen, erhöhte Sicherheit und verbesserte Leistungen.

Zum Kennenlernen und zur Reduzierung Ihres Risikos erstellen wir Ihr FM-Audit als Werkleistung zum Festpreis mit Zufriedenheitsgarantie.

Ein Audit im Facility Management kann dazu beitragen, die Servicementalität zu verbessern

Beim Audit werden die Erwartungen und Bedürfnisse der Nutzer, wie z.B. Mieter oder Mitarbeiter, berücksichtigt und es wird überprüft, ob diese Erwartungen erfüllt werden.

Es kann auch eine Überprüfung der Service-Level-Vereinbarungen und -Leistungen durchgeführt werden, die zwischen dem Facility-Management-Team und den Nutzern getroffen wurden, um sicherzustellen, dass sie erfüllt werden und um eventuelle Probleme oder Lücken aufzudecken.

Ein Audit kann auch dazu beitragen, die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen dem Facility-Management-Team und den Nutzern zu verbessern, indem es die Möglichkeit bietet, Feedback zu sammeln und Anregungen zu berücksichtigen.

Auch kenn ein Audit dazu beitragen, die Prozesse und Systeme des Facility Management zu optimieren und die Effizienz und Zufriedenheit der Nutzer zu steigern, was wiederum die Servicementalität verbessern kann.

Unser FM-Audit in der Qualität als Grobanalyse ermöglicht einen umfassenden Überblick über den Zustand und die Leistung des Facility Managements.

Unsere Grobanalyse dient dazu, die Stärken und Schwächen des Facility Management zu identifizieren, um zu bestimmen, in welchen Bereichen Verbesserungen erforderlich sind.

Es kann auch helfen, die Effizienz der verwendeten Prozesse und Systeme zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren, um Kosten zu reduzieren und die Zufriedenheit der Nutzer zu steigern.

Ein Audit als Grobanalyse kann auch dazu beitragen, die Compliance mit gesetzlichen und branchenspezifischen Anforderungen sicherzustellen und Risiken zu minimieren. Es kann auch helfen, die Umweltauswirkungen zu minimieren und die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu erhöhen.

Durch die Durchführung einer Grobanalyse kann das Facility Management Team einen ganzheitlichen Überblick über die Leistung des Facility Management erhalten und gezielt Verbesserungen und Optimierungen durchführen.

Es ist wichtig darauf zu achten, dass die Ergebnisse der Grobanalyse in einem ausführlichen Bericht dargestellt werden und dass ein Handlungsplan erstellt wird, um die Umsetzung der Empfehlungen zu planen und zu verfolgen.

Für ein erfolgreiches Facility Management Audit sind einige wichtige Konditionen zu berücksichtigen:

  • Klare Ziele und Erwartungen: Es sollten klare Ziele und Erwartungen für das Audit festgelegt werden, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse relevant und nützlich sind.

  • Erfahrene Prüfer: Das Audit sollte von erfahrenen Prüfern durchgeführt werden, die über die notwendige Fachkenntnis und Erfahrung im Facility Management verfügen.

  • Umfassende Prüfung: Das Audit sollte eine umfassende Prüfung der verschiedenen Aspekte des Facility Management einschließlich technischer, organisatorischer und finanzieller Aspekte umfassen.

  • Verfahrens- und Dokumentationsüberprüfung: Es sollten alle relevanten Prozesse und Dokumentationen überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie vollständig und aktuell sind.

  • Beteiligung der Nutzer: Es ist wichtig, die Nutzer des Gebäudes oder der Anlage in das Audit einzubeziehen, um ihre Perspektive und Feedback zu erhalten.

  • Berichterstellung und Handlungsplan: Es sollte ein klarer Bericht erstellt werden, der die Ergebnisse des Audits und Empfehlungen für Verbesserungen enthält. Ein Handlungsplan sollte erstellt werden, um die Umsetzung der Empfehlungen zu planen und zu verfolgen.

  • Follow-up-Audit: Es ist wichtig, ein Follow-up-Audit durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Empfehlungen umgesetzt wurden und die erwarteten Verbesserungen erreicht wurden.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unseren Cookies-Einstellungen.